Interim Management Referenz Einkauf

„Der Interim Manager war sehr schnell verfügbar und bereit im Ausland das Mandat zu übernehmen. Nach kurzer Einarbeitungszeit übernahm er die Leitung vollumfänglich. Das Ergebnis der Jahresgespräche spricht für sich.“
– Geschäftsführung zum Projekt

Interim Management Case Study

Einkauf Interim Manager in der Schweizer-Lebensmittelindustrie (Vakanzüberbrückung)

 

Die Einkaufsorganisation des Kunden besteht derzeit aus fünf Mitarbeitern und ist ohne Führung. Der Einkauf ist zentralisiert, wobei die Einkaufsprozesse teilweise nicht klar strukturiert sind. Die Akzeptanz im Unternehmen ist nicht gegeben, die Mitarbeiter werden nicht als versierte Fachleute gesehen.

 

Zur Überbrückung der Vakanz und Verbesserung des Standings der Einkaufsabteilung nach innen und außen, wird diese schnellst möglich durch einen erfahrenen Interim Manager der Ludwig Heuse GmbH interim-management.de übernommen.

 

Mit seiner außerordentlichen Kommunikationsfähigkeit gewann der Interim Manager sehr schnell das Vertrauen der Mitarbeiter im Einkauf und erlangte rasch Klarheit über die anstehenden Aufgaben und Projekte.

 

Mehr über das Einkaufsprojekt erfahren

Return on Interim Management (RoIM) zum Projekt

Ergebnisse nach 10 Monaten

  • Das Ergebnis nach 10 Monaten ist absolut positiv.

  • Die alten Reklamationen wurden ohne weitere Kosten zusammen mit den Industriepartnern bearbeitet.

  • Die Aufgaben aus den Arbeitsgruppen sowie den Projekten wurden bis zur erfolgreichen Einarbeitung der Nachfolgerin erledigt (90 %).

  • Weiterhin wurde durch den Einsatz des Interim Managers die Wahrnehmung der Einkaufsorganisation im eigenen Unternehmen positiv beeinflusst.

  • Durch das außerordentliche Verhandlungsgeschick des Interim Managers hat dieser Einsparungen im 7-stelligen Bereich umgesetzt. Das Projekt wurde somit mit einem RoIM-Faktor von 4 von dem Interim Manager beendet, wobei weitere Potenziale von der neuen Einkaufsleiterin umgesetzt wurden.

„Trotz der hohen Komplexität des Sortiments konnte der Manager auf Zeit erfolgreich nach ca. sechs Monaten mit den Schlüssellieferanten die Jahresgespräche führen.“

– Geschäftsführung zum Projekt

29

Jahre Erfahrung im Interim Management

300+

handverlesene Einkaufs Interim Manager

2+

Return on Interim Management (RoIM)

94

% Weiterempfehlungsrate

EINE VAKANZÜBERBRÜCKUNG IN DER LEBENSMITTELINDUSTRIE

Interim Manager Einkauf

Kunde

  • Lebensmittelindustrie, rund 700 Mitarbeiter, zwei Produktionsstandorte

Interim Manager

  • Über 35 Jahre Erfahrung im Einkauf, 9 Jahre selbständiger Interim Manager

Schwerpunkte

  • Leitung, Neustrukturierung und Coaching der Mitarbeiter von Einkaufsorganisationen, Prozessoptimierung, Ersparnisse generieren, Potenziale erkennen und heben.

Branchen

  • Lebensmittelindustrie und Lebensmitteleinzelhandel

Verantwortungsbereich

  • Vakanz-Überbrückung

  • Restrukturierung der Einkaufsabteilung

  • Verbesserung der internen Kommunikation zwischen dem Einkauf und allen angrenzenden Fachabteilungen

  • Durchführen von Lieferanten Audits und Begleitung bei internen Audits

  • Reklamationen bearbeiten

  • Unterjährige Preisverhandlung mit den A-Lieferanten

  • Vorbereitung und Führung von Jahresgesprächen 2019

  • Recruiting und Führen von Einstellungsgesprächen

  • Einarbeitung der neuen Einkaufsleiterin

Interim Manager anfragen!

 

Sie suchen einen Interim Manager? Wir helfen Ihnen gerne.

 

Hier Interim Manager anfragen!

Projektstart – Vorgehensweise

Der Manager auf Zeit stärkte zunächst das Selbstbewusstsein aller Mitarbeiter und erreichte somit, dass diese wieder an ihre eigenen Fähigkeiten glaubten. Parallel vertritt der Interim Manager die Einkaufsorganisation im eigenen Unternehmen und stärkte deren Kompetenz mit Daten und Fakten.

In sehr kurzer Zeit schaffte er somit eine vertrauensvolle und offene Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern, um die folgenden Aufgaben zu erledigen:

  • HR Recruiting: Suche von Einkäufern und Führen der Einstellungsgespräche
  • Jahresgespräche 2019 vorbereiten und durchführen
  • Unterjährige Preisverhandlung für das zweite Halbjahr 2018 mit den A-Lieferanten
  • Verbesserung der internen Kommunikation zwischen dem Einkauf und allen angrenzenden Fachabteilungen
  • Durchführen von Lieferanten Audits und Begleitung bei internen Audits
  • Reklamationen bearbeiten, die teilweise über 12 Monate alt sind
  • Einarbeitung der neuen Einkaufsleiterin

Parallel hat der Interim Manager den Einkauf in verschiedenen Arbeitsgruppen vertreten und die Aufgabenstellungen zusammen mit dem Team umgesetzt:

  • Bis 2023 alle Rohstoffe und Verpackungsstoffe auf HALAL umstellen
  • Food Fraud/Defence: Alle Rohstoffe nach ihrem Gefahrenpotenzial clustern und Gegenmaßnahmen definieren
  • Analyse der Materialwege für den Warenbereich Packaging, Ziel: Einhaltung der Hygiene-Vorgaben im High Risk Bereich und Anpassung der Verpackung.

Die Geschäftsleitung betraute den Interim Manager zusätzlich mit folgenden Projekten:

  • Vereinheitlichung der Lieferverpackung
  • Lieferanten Sourcing
  • Analyse und Verhandeln der Kartonagenausschreibung
  • Organisation eines Workshops zum Thema „Ölsaaten“ hier decken im Rohstoffe
  • Sourcing eines Copacker

Ihr Ansprechpartner im Interim Management

Sie stehen vor einer vergleichbaren Herausforderung?

Sprechen Sie uns an! Wir kennen sehr viele sehr gute Leute.

 

+49 (0) 6173 92 41-0

heusegmbh@interim-management.de

 

Hier Interim Manager anfragen

Maximilian Kühl

Senior Projektmanager

oachim Rupp geschäftsführender Gesellschafter Heuse Interim

Joachim Rupp

Geschäftsführender Gesellschafter