Referenzprojekte

Interim Management Referenezprojekte

Referenzprojekte und Case Studies zu Situationen in denen wir beauftragt wurden

Sie sind in guter Gesellschaft, wenn Sie mit uns zusammenarbeiten. Denn: Die Ludwig Heuse GmbH hat bereits weit mehr als 260 Interim Manager in verschiedenen Projekten und Situationen im In- und Ausland erfolgreich zum Einsatz gebracht.

Unsere Auftraggeber sind das Topmanagement: Vorstände, Aufsichtsräte, Geschäftsführende Gesellschafter und Geschäftsführer und Eigentümer familiengeführter Unternehmen. Häufig auch Partner von Private-Equity-Gesellschaften, in Sanierungssituationen auch Bankenvertreter, Treuhänder oder Insolvenzverwalter; gleichermaßen wie HR-Leiter, Bereichsleiter und Verantwortliche aus den jeweiligen Fachabteilungen. 

Von unseren Projektmanagern persönlich und individuell begleitet - in enger Abstimmung mit unseren Kunden.

Projektliste und Case Studies

Projekte unserer Interim Manager

Auszug aus unserer Projektliste und ausführliche Case Studies

Sie haben hier die Möglichkeit, die für Sie interessanten Projekte über die Auswahl verschiedener Kriterien bzw. die Kombination von Kriterien aufzurufen oder auch ausführliche Case Studies zu verschiedenen Projektsituationen zu lesen. Ergänzt mit Informationen zu den jeweiligen Ausgangssituationen, Vorgehensweisen und Ergebnissen.

Referenzen Filter

Projektliste

Filtern Sie die Referenzprojekte bequem nach Branche, Know-how, Einsatzgrund und Einsatzort, also In- oder Ausland.

Ein polnischsprechender Interim Manager richtet das Polnische Werk eines von chinesischen und deutschen Eigentümern gehaltenen Ausrüsters für schwere Maschinen und Anlagen neu aus. Der Interimswerkleiter schafft den Turnaround innerhalb von vier Monaten.

Ein polnisch-sprechender Interim Manager wird als Niederlassungsleiter eines Logistikcenters in Polen eingesetzt. Der Interim Logistikleiter überwacht dort die termingerechte Lieferung mithilfe von modernen Systemen.

Ein Interim Werkleiter übernimmt die Führung von 130 Mitarbeitern eines Automobilzulieferers. Der Standort wird zahlenorientiert geführt und soll optimiert werden. Darüber hinaus werden Kapazitäten für ein Verlagerungsprojekt geschaffen.

Ein Interim HR Manager übernimmt die Leitung der Abteilung und wickelt dabei die Standortschließung für Norddeutschland ab. Der Interim Personalleiter unterstützt die Geschäftsführung in allen HR-Themen, die durch eine Fusion entstanden sind und führt ein Bonussystem für die Vertriebsmitarbeiter ein.

Ein Interim Vertriebsleiter übernimmt kurzfristig die Führung und Steuerung des Vertriebsteams und vertritt das Vertriebsgebiet in der deutschen Zentrale. Der Interimsmanager coacht und trainiert das Vertriebsteam und baut das entsprechende Reporting auf.

Nach häufigen Führungswechseln in der jüngeren Vergangenheit in einem Lebensmittelwerk stabilisiert ein Interim Manager Prozesse und Mannschaft im Bereich Instandhaltung. Nach neun Monaten ist der Nachfolger gefunden und übernimmt.

Der Bereich Industrial Services eines großen deutschen Konzerns des Maschinen- und Anlagenbaus wird vollkommen neu geordnet, da der Bereich zum Verkauf steht. Ein Interim HR-Profi mit langjähriger Branchen- und Restrukturierungserfahrung führt den Bereich. Der Interimsmanager hält trotz der "unruhigen Zeiten" die Mannschaft zusammen.

Für die Abwicklung des Delegationsmanagements wird eine erfahrene Interim Managerin eingesetzt, die sich mit den rechtlichen und steuerlichen Themen auseinander setzt.

Bei der Deutschland-Niederlassung eines großen japanischen Consumer-Electronic-Herstellers ist die Position des Credit Control Managers vakant. Im Zuge der Neubesetzung übernimmt zunächst ein versierter Interim Credit Controller. Der Interim Manager stellt somit die Funktionalität des Kreditorenmanagements sicher. Die Interimslösung war ein voller Erfolg.

Bei einer großen internationalen Bank wird der Service Delivery Manager für ein übergeordnetes Projekt abgestellt. Ein Interim Manager übernimmt dessen  Bereich mit ca. 50 Mitarbeitern und steuert die Outsourcing-Partner. Der Experte sorgt für die Sicherheit der betroffenen Bankprozesse. Mit Eintritt des zwischenzeitlich rekrutierten Nachfolgers für die Festanstellung ist das Mandat beendet.

Ein Spezialhändler für Aluminiumhalbzeuge gerät im Zuge des Generationswechsels in Schieflage und setzt einen erfahrenen Geschäftsführer ein. Der Interimsgeschäftsführer leitet in kurzer Zeit die schon längst überfällige Restrukturierung ein, stabilisiert somit das Unternehmen und stellt die Weichen für die weitere Entwicklung.

Bei einem größeren Dienstleister im Anlagenbau verlässt der wichtige Know-how-Träger im Bereich der einschlägigen Gehaltssoftware kurzfristig das Unternehmen. Ein Interim Personaler übernimmt und sorgt für die stabile und fristgerechte monatliche Abrechnung.

Ein großer deutscher Anbieter von Produkten und Dienstleistungen im Dental-Bereich ist in den vergangenen Jahren durch Zusammenschlüsse stark gewachsen. Das Servicegeschäft wird durch einen branchenerfahrenen Fachmann für das weitere Wachstum neu aufgestellt.

Bei einem spezialisierten Logistikdienstleister im Fernverkehr sieht der Eigentümer Schwächen in der Geschäftsführung. Ein mit der Branche vertrauter Interim Manager Logistik wird als Sparringpartner geholt, um dann nach wenigen Monaten die Führung zu übernehmen und das Unternehmen wieder in die Gewinnzone zu führen. 

Aufgrund einer Erkrankung des kaufmännischen Leiters bei einem internationalen Serviceunternehmen für Outdoor-Veranstaltungen, sorgt ein Interim Manager für reibungslose Abläufe und führt einen Fast Close durch. Der Interim Finanzexperte bereitet die konsolidierten Abschlüsse für die Muttergesellschaft vor. 

Ein Interim Qualitätsmanager mit ausgewiesener Expertise im Lebensmittelbereich unterstützt einen Hersteller von Säuglingsnahrung bei den anstehenden Audits.

Für einen weltweit aktiven Schuhhersteller hat ein erfahrener Logistikexperte die laufende Projektsteuerung des Logistikzentrum Neubaus übernommen, Varianten verglichen und Entscheidungsvorlagen zur Vergabevorbereitung und Baugenehmigung erarbeitet.

Ein Interim Manager für Vertrags- und Nachtragsmanagement unterstützt einen namhaften Industriedienstleister bei der Feststellung und Durchsetzung von Nachträgen im Millionenbereich.

Eine erfahrene Interim Managerin HR unterstützt ein Unternehmen aus der elektrotechnischen Industrie bei der personalwirtschaftlichen Beratung der Bereiche Development & Engineering, Customer Care, Qualitätsmanagement und Einkauf. Die Interimsmanagerin leitet das Projekt zur Harmonisierung von ERA (Entgeltrahmenabkommen) und ist Sparringspartnerin der Bereichsleitung Human Resources in strategischen Fragestellungen.

Ein erfahrener Internal Audit Interim Manager unterstützt die deutsche Gesellschaft eines italienischen Lebensmittelkonzerns bei der Implementierung der Vorgaben der Mutter, bereitet Audits vor, setzt diese um und hilft den Fachbereichen bei der Beseitigung von festgestellten Mängeln.

Aufgrund von massiven Organisationsmängeln und Verstößen im Bereich Compliance muss der Personalleiter der deutschen Niederlassung eines US-Elektronik Konzerns das Unternehmen verlassen. Innerhalb von einer Woche übernimmt eine erfahrene Interim HR-Managerin und ordnet das Personalwesen, führt intensive Verhandlungen mit dem Betriebsrat und sichert nachhaltig das Personalwesen in dem Unternehmen.

Im Zuge einer umfangreichen Restrukturierung in einer Metallguss-Gruppe wird deutlich, dass wesentliche Daten und Fakten für die geplante Sozialauswahl nicht vorhanden sind. Eine Interim-HR-Managerin nimmt den Faden auf, führt zahlreiche Gespräche mit den Führungskräften und stellt schließlich die erforderlichen Unterlagen für die anstehenden Verhandlungen zusammen.

Bei einem Unternehmen zur Herstellung von Industriegetrieben soll die Produktion optimiert und neu strukturiert werden. Ein Interim Produktionsleiter übernimmt die Analyse des Fachbereichs, gibt Handlungsempfehlungen und setzt die entsprechenden Maßnahmen um. Parallel reduziert der Produktionsexperte einen aufgelaufenen Rückstand von 13 Wochen zur Auslieferung von Endprodukten und coacht das Team bis zur erfolgreichen Übergabe an den Nachfolger.

Im Rahmen der Beteiligung einer Private Equity Gesellschaft an einer mittelständischen, hoch spezialisierten Klinikgruppeübernimmt eine Interim Finance Managerin die Aufgaben im Finanz- und Rechnungswesen, optimiert die Prozesse und Strukturen, berät bei Konsolidierungs- und Buchhaltungsarbeiten, ist Ansprechpartnerin für die Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, und die Gesellschafter.

In einem Werk eines deutschen Unternehmens in Nordamerika ist der Werkleiter seit geraumer Zeit ohne Produktionsleitung. Neben der Überbrückung dieser Vakanz muss das lokale Management die Ausbringung verdoppeln. Ferner steht die Transformation des Produktionsstandortes an: der Fertigungsbereich soll von einer Auftragsfertigung zu einem weltweiten Kompetenzcenter entwickelt werden. Die Nutzung der bestehenden Anlagen wird durch die Veränderung der Auftragseinplanung um 20 % gesteigert. Dadurch kann das geplante Investitionsvolumen verringert werden. Die Einführung eines neuen Instandhaltungskonzepts steigert die Maschinenverfügbarkeit um 10 %. Mit der Einführung von Shopfloor Management in der gesamten Wertstromkette und auf Werkleiterebene erreicht das Werk erstmals seit drei Jahren das gesteckte „On Time Delivery-Ziel“. Die Interimslösung war ein voller Erfolg.

Bei einem Markenunternehmen der Automobilindustrie ist die Leitung "Sales Application Engineering Global" zu überbrücken. Ein Interim Manager mit langjähriger Erfahrung im Projektmanagement übernimmt die Leitung der Abteilung in Deutschland und steuert die Zusammenarbeit mit den Kollegen in China. Parallel arbeitet er am Aufbau einer Online Projektdatenbank mit. Es findet eine erfolgreiche Übergabe an den Nachfolger statt.

Für einen weltweit aktiven Hersteller von Sanitärprodukten überbrückt eine erfahrene Interim HR Spezialistin die Position einer HR Führungskraft. Die Interim Managerin berät Führungskräfte und Mitarbeiter zu spezifischen arbeits- und tarifrechtlichen Fragestellungen und bei der neuen Gestaltung von SAP HCM.

Bei einem stark wachsenden mittelständischen Hersteller für professionell genutzte Elektrogeräte wird die gesammte Supplychain den neuen Anforderungen angepasst. Eine Interim Einkaufsmanagerinunterstützt diesen Prozess in Bezug auf das Lieferantenmanagement.

Ein internationaler Zulieferer für den Maschinen- und Anlagenbau befindet sich in einer Restrukturierungsphase. Ein Interim Manager übernimmt die Rolle des CFO an einem Standort in Südamerika mit jährlichen Verlusten im 2-stelligen MEURO-Bereich. Innerhalb von 4 Monaten kann der Interim CFO den Cash-Drain durch die Verhandlung eines MBO stoppen.

Eine Interim Werkscontrollerin stellt während des europaweiten Umbaus eines internationalen Lebensmittelkonzerns das Berichtswesen an die Konzernspitze sicher.

Ein HR-Interim Manager unterstützt die gerade neu eingestiegene Leiterin HR-Europe eines internationalen Lebensmittelkonzerns beim Aufbau der neuen HR-Organisation und bei der Schließung eines Standortes.

Bei einer öffentlich rechtlichen Abrechnungsgesellschaft analysiert ein versierter Interim CFO das Controlling und entwickelt Strategien für die Shareholder zur besseren Steuerung und Neuausrichtung.

Ein Interim Produktionsleiter übernimmt einen Standort für Metallumformung und ergreift Maßnahmen zur Erhöhung der Produktivität. Dabei bestand die größte Herausforderung in der Auseinandersetzung mit der hochgradig, bis in die unteren Führungsebenen, gewerkschaflich organisierten Belegschaft.

Ein wiederholt von Verlusten geprägter Metallbearbeiter engagiert einen mit Insolvenzsituationen erfahrenen Sanierer, der alle notwendigen Maßnahmen ergreift, um das Unternehmen für eine Insolvenz in Eigenverwaltung vorzubereiten.

Ein kommunales Müllheizkraftwerk ersetzt den ausgefallenen Betriebsleiter durch einen Interim Manager, der das Unternehmen durch die anstehenden Sicherheits- und Umweltaudits führt und den drohenden Entzug der Betriebsgenehmigung vermeidet.

Ein Experte für Konti-Produktion optimiert den Produktionsfluss und senkt die Ausschussquote bei einem neu aufgestellten Marktführer für industrielle Textilfolien.

Für einen weltweit aktiven Intralogistikanbieter übernimmt ein erfahrener Interim Manager Logistik beim Aufbau eines Distributionszentrums für Textilien in Dubai die Produktionsplanung,das Claim Management, die Systemimplementierung und übergibt an den lokalen Betreiber. 

Ein Produktionsfachmann managt in einem Werk eines marktführenden Bauzulieferunternehmens (Metall- und Kunststoffverarbeitung) mit rund 200 Mitarbeitern, einen Produktneuanlauf.

Ein versierter Produktmanager unterstützt einen kleinen Anbieter von Spezialpharmaca beim Relaunch wichtiger verschreibungspflichtiger Medikamente.

Ein erfolgreicher Manager aus der Ölindustrie unterstützt einen großen internationalen Mineralölkonzern in einem umfangreichen Projekt im Bereich des Continious Improvement für einen wichtigen deutschen Standort.

Ein durchsetzungsfähiger Plantmanager übernimmt einen für einen internationalen Zulieferer der Aviation-Industrie wichtigen Standort mit knapp 300 Mitarbeitern. In 36 Monaten dreht der Interim Manager das Ergebnis von tief rot in schwarz.

Ein erfahrener Jurist übernimmt das Claim-Management für einen Anlagenbauer gegenüber der Investoren größerer Windenergie-Parks und erreicht erhebliche Nachbesserungen zu Gunsten des Anlagenbauers.

Ein Biologe und Chemiker übernimmt die Verantwortung für ein für die Wasseranalytik zuständiges Labor eines großen kommunalen Energieversorgers. Der Interim Manager übergibt nach drei Monaten an den künftigen Stelleninhaber.

Ein Supplychainspezialist übernimmt bei einem großen Hersteller von Kunststoff-Spritzgußteilen für Konsumgüter die Planung des Master Production Schedule und sorgt für die Verbesserung der Liefertreue. Nach vier Monaten übergibt der Interim Manager an die zwischenzeitlich auf diese Position eingearbeitete Mitarbeiterin aus dem Unternehmen.

Ein familiengeführter Hersteller von Konsumgütern mit weltweiten Niederlassungen benötigt nach dem Weggang des Leiters Controlling Unterstützung durch einen versierten Interim Controller. Zu den Aufgaben gehörten neben den Teilkonzernabschlüssen insbesondere auch die Themen Budgetierung, Forecast und Transferprizing. Die Nachfolgerin wurde in kurzer Zeit erfolgreich eingearbeitet.

Ein Hersteller von Folien setzt einen erfahrenen Projektmanager aus dem Maschinenbau ein, um die zeitkritische Inbetriebnahme einer Großanlage sicherzustellen.

Ein erfahrener Interim Manager Qualität unterstützt ein Unternehmen aus dem Bereich Stanztechnologie beim Konzipieren und Aufbauen eines neuen Qualitätsmanagementsystems. Der Interimsmanager übt neue Rollenverteilungen zwischen der Produktion und der Qualität ein, etabliert neue Standards und Prozesse und richtet diese ein. Auch führt er eine Qualitätsmessung am Shopfloor ein.

Nach einer Phase der Restrukturierung eines finnischen Automobilzulieferers und des HR Bereiches im Besonderen, berät ein erfahrener HR Interim Manager in den Bereichen Employer Branding, Talent Management und dem Recruitingprozess.

Nach der Übernahme eines Getränkeherstellers durch einen Handelskonzern wird ein Interim Vertriebsexperte eingesetzt, um den Vertrieb neu zu gestalten und neue Vertriebskonzepte und –maßnahmen umzusetzen. 

Ein international aktiver technischer Dienstleister für die Immobilienwirtschaft plant seinen Vertrieb neu auszurichten. Hierzu beauftragt er einen Interim Vertriebsexperten mit der Analyse der Ist-Situation in ausgewählten Vertriebsgebieten. Bei Begleitbesuchen nimmt der Interim Manager die typischen Aufgaben auf. Aus Abweichungen zu einem erarbeiteten Soll-Aufgabenmuster leitet der Experte notwenige Handlungsfelder ab und erstellt mit der Geschäftsführung einen Umsetzungsplan.

Ein Interim Personalleiter mit langjähriger Erfahrung im Bereich Automotive unterstützt mit dem siebenköpfigen HR Team den Werkleiter, den Betriebsrat und die Geschäftsführung bei der weiteren Entwicklung des Werkes eines amerikanischen Automobilzulieferers. Hierbei gestaltet der Interimsmanager das Werk entlang seiner drei Kerngeschäftsbereiche neu, bereitet es auf den demografischen Wandel vor, verhandelt mit dem Betriebsrat Vereinbarungen neu und setzt diese um. Nach fünf Monaten übergibt der Experte an den neuen Personalleiter.

Ein erfahrener Interim ICT-Projektmanager launcht für einen weltweit aktiven Medizintechnikhersteller das globale Intranet und begleitet die weltweite Roll-Out Kampagne.  

In der juristischen Abteilung einer größeren kommunalen Wohnbaugesellschaft unterstützt ein Jurist das Unternehmen dabei, eingefahrene Prozesse neu zu bewerten und die Strukturen weiterzuentwickel.

Ein Produzent im Bereich Feinchemie setzt einen erfahrenen Produktionsleiter ein, um aktuelle Performance-Probleme und Produktionsengpässe in den Griff zu bekommen.

Eine versierte Personalmanagerin begleitet den Verkaufsprozess einer großen bekannten Autohausgruppe inkl. der Betriebsübergänge und Personalanpassunge.

Ein Interim Manager unterstützt einen Hersteller und Systemanbieter im Bereich Energieübertragung bei der Verlagerung von Produktionsstandorten nach Tschechien. Dabei werden erhebliche Effizienzen und Einsparungen erreicht.

Ein Teigwarenhersteller benötigt Unterstützung im Bereich Produktion und Qualität. Ein industrieerfahrener Interim Manager nimmt sich der entsprechenden Prozesse an und dient dem jungen Unternehmer als Sparring-Partner.

Bei einem Aluminium-Druckguss Hersteller kommt es immer wieder zu Performance-Problemen, insbesondere aufgrund von Personalengpässen in der Logistik. Ein Interim Manager unterstützt die Mannschaft und sorgt für die vereinbarte Lieferquote, und damit für eine höhere Zufriedenheit bei einem Automotive-Schlüsselkunden.

Für einen international aktiven Dienstleister für die Immobilienwirtschaft definiert eine Interim Managerin in Abstimmung mit der Geschäftsführung eine Business Intelligence (BI)-Strategie, definiert eine BI-Governance und entwickelt daraus eine Struktur sowie einen Handlungsplan.

Die belgische Service- und Vertriebsniederlassung eines bedeutenden familiengeführten deutschen Maschinenbauers wird durch einen Interim Manager neu aufgestellt und "Fit für die Zukunft" gemacht.

Die Research & Development (R&D) Abteilung eines familiengeführten Unternehmens in der Bauindustrie optimiert mit einem Interim Manager R&D die Zusammenarbeit mit dem Produktmanagement, verbessert das Führungsverhalten und verkürzt die Entwicklungszyklen. Ausführliche Case Study.

Ein Versicherer im Healthcare-Segment modernisiert im Zuge der Digitalisierung sein HR-Recruitment. Ein Interim Manager unterstützt den Change-Prozess und leitet die erfolgreiche Neuausrichtung ein.

Ein Interim Manager unterstützt einen Automotivzulieferer beim Recruiting von Werksangestellten

Ein erfahrener Interim Manager und Wirtschaftsprüfer unterstützt eine Immobilien AG und die mit ihr nach § 15 AktG verbundenen Beteiligungen bei der Erstellung des Jahresabschlusses.

Ein erfahrener Einkäuferübernimmt kurzfristig den Bereich Procurement bei einem namhaften Lebensmittelproduzenten in der Schweiz. Der Interim Manager erzielt nach wenigen Wochen erhebliche Einsparungen in Folge von verbesserter Spezifikationen im Bereich Verpackung. Vor dem Hintergrund eines Turnarounds des Werkes wird zudem der komplette Einkauf restrukturiert.

Ein Spezialist für die Entwicklung von mechatronischen Komponenten unterstützt einen namhaften Automotivzulieferer beim Aufbau von spezifischem Know-how, begleitet zahlreiche Entwicklungsprojekte und führt Technology-Scouting durch. Der Interim Manager führt die Entwicklungsprozesse zum Erfolg.

Bei einem bekannten Unternehmen für Textillogistik baut sich aufgrund von Neuanläufen und einer IT-Aktualisierung ein erheblicher Back-Log auf, welcher zu gravierenden Ergebnisproblemen führt. Ein erfahrener Logistikmanager unterstützt aktiv auf dem Shop Floor und erreicht durch Schulungsmaßnahmen bei den Mitarbeitern eine deutliche Verbesserung der Performance.

Das Entsorgungsunternehmen einer Landeshauptstadt wurde rekommunalisiert und wie ein START-UP Unternehmen neu aufgestellt. Ein Interim CFO übernahm kommissarisch das Resort Zentralfunktionen und installierte die Prozesse in den Bereichen Finanzbuchhaltung, Controlling, Personal, IT und Allgemeine Verwaltung. Zudem unterstützte er das Unternehmen bei der Erstellung des nächstjährigen Wirtschaftsplans und bei der Einarbeitung des künftigen Leiters Zentrale Funktionen.

Eine nicht erfolgreiche Einführung einer neuen Front-End Software bei einem Lieferanten für Werkstattausrüstungen, führte zu größerer Unzufriedenheit bei den Anwendern. Ein IT Projektmanager hat die Situation analysiert, ad-hoc entscheidende Maßnahmen eingeleitet und unter anderem den Engpass im IT-Bereich des Unternehmens beseitigt. Zudem verbesserte der Experte die Prozesse rund um die Entwicklung und Implementierung neuer Softwareanwendungen.

Im Zusammenhang mit der Rekommunalisierung eines Entsorungsunternehmens in einer Landeshauptstadt, baut eine erfahrene Interim Managerin den Bereich Vergabe, Einkauf und Recht auf und übergibt diesen an einen Nachfolger.

Eine erfahrene Interim Einkaufsmanagerin übernimmt den Einkauf des deutschen Produktionsstandortes eines US Pharmakonzerns und gestaltet diesen neu.

Ein international erfahrener Interim Manager stabilisiert und optimiert die technischen und kaufmänischen Prozesse in einem serbischen Werk eines deutschen Automobilzulieferes mit 1.200 Mitarbeitern. Der Experte optimiert die Kostensituation und die Neuanläufe.

Für einen Medizintechnikhersteller begleitet eine PR- und Kommunikations-Interim Managerin die Phase nach der Integration eines neuen Unternehmens und den Wandel des gesamten Unternehmens.

Ein mittelstandserfahrener Leiter Finanzen, Rewe und Controlling unterstützt einen familiengeführten Zulieferer im Bereich Automotive mit ca. 300 Mitarbeitern, ca. € 50 Mio. p.a. in allen kaufmännischen Belangen und sorgt für schnellere monatliche Abschlüsse und begleitet die laufende Betriebsprüfung. Zudem übernimmt der Interim Manager die Planung und Kalkulation im Zusammenhang mit Produktneuanläufen.

Bei einem Entwickler und Hersteller für KI-basierte Roboterlösungenin Finnland ist die Position des Entwicklungsleiters vakant. Ein Interim Manager übernimmt das Team von 25 Mitarbeitern, treibt wichtige Projekte voran und sorgt für größere Planungssicherheit hinsichtlich einer anstehenden Finanzierungsrunde.

Ein erfahrener Jurist und Interim Manager übernimmt die HR-Leitung bei einem bundesweit tätigen Konzern im Bereich Senioren- und Pflegeeinrichtungen und stellt erfolgreich die Weichen zur Eindämmung des Fachkräftemangels in diesem Sektor.

Aufgrund eines Personalengpasses unterstützt ein erfahrener CFO ein börsennotiertes Immobilienunternehmen bei der Bewertung neu erworbener größerer Immobilienbestände.

Ein erfahrener Interim Manager baut bei einem kommunalen Entsorgungsunternehmen die Einkaufsorganisation neu auf, passt die Prozesse auch in Richtung europaweiter Ausschreibungen an und übergibt die Abteilung an seinen neu eingestellten Nachfolger.

Ein Plantmanager übernimmt den deutsche Standort eines internationalen Zulieferers für die Flugzeugindustrie mit knapp 200 Mitarbeitern. Die Produktionskapazitäten müssen in einer für die Luftfahrt äußerst schwierigen Zeit angepasst und schließlich eine Betriebsvereinbarung für Kurzarbeit verhandelt werden. Der Interim Manager übergibt an einen internen Nachfolger.

Eine Interim Personal-Managerin restrukturiert den HR-Bereich einer in ihrem Segment marktführenden Maschinenbaugruppe und verhandelt neue Betriebsvereinbarungen für die Standorte. Die Einsparungen betragen knapp 10 Mio. EURO, bei rund 1.000 Mitarbeitern in der Gruppe. Ausführliche Case Study.

Am deutschen Standort eines bedeutenden internationalen Medizintechnikherstellers wird die Produktion in zwei eigenständige Geschäftsbereiche aufgeteilt. Ein Interim Manager aus der Materialwirtschaft stellt bei einem der zwei Bereiche den – technisch sehr anspruchsvollen – Einkauf völlig neu auf.

Ein Interim Manager Supply Chain konzipiert und implementiert am deutschen Produktionsstandort eines britischen Filtrationstechnik-Unternehmens ein zeitgemäßes Supply Chain Management mit dem Ergebnis einer drastisch verbesserten Termintreue und kürzerer Lieferzeiten.

Beim eigenständig operierenden Werkzeugbau eines internationalen Medizintechnik-Herstellers modernisiert ein Interim Manager die völlig veraltete Ablauforganisation im kaufmännischen und produktiven Bereich und setzt so beim Management Energie frei für den Vertrieb in Richtung unabhängiger Dritter.

Ein marktführendes deutsches Geldtransportunternehmen wird aus der Insolvenz heraus durch ausländische Investoren übernommen. Eine Interim Vertriebsexpertin sorgt für die rasche Reaktivierung des Vertriebs und verhindert die Abwanderung wichtiger Kunden.

Ein marktführendes deutsches Geldtransportunternehmen wird aus der Insolvenz heraus durch ausländische Investoren übernommen. Ein Interim Controller sorgt für Zahlensicherheit in einem Umfeld von jahrelang willentlich verschleierter Ergebnisse.

Bei der US-Tochter eines DAX-Unternehmens bestehen gravierende Probleme in der Just-in-Time-Produktion für die OEM-Kunden. Ein Sanierungsmanager reorganisiert die gesamte Firma und stellt die reibungslose Belieferung der Kunden sicher.

Bei einem Hersteller von Messgeräten für den Pipelinebau mit hohem Auftragsbestand drohen Produktions- und Lieferprobleme, weil der wichtigste Zulieferer zugesagte Termine nicht einhält. Ein Interim Einkaufsmanager analysiert den Markt, verhandelt mit osteuropäischen Anbietern und entwickelt alternative Lieferquellen.

Ein kürzlich von einem ausländischen industriellen Investor übernommenes Unternehmen der Elektronikbranche schreibt schon länger Verluste. Ein Interim HR-Manager setzt im Rahmen des sehr ehrgeizigen Sanierungskonzeptes notwendige Personalanpassungen gegen einen kampferprobten IG-Metall Betriebsrat durch.

Ein erfahrener Ingenieur mit Schwerpunkt Arbeitsvorbereitung, Instandhaltung und Qualität verhandelt bei einer Servicetochter eines deutschen Flughafenbetreibers mit dem Betriebsrat die Gestaltung eines neuen Schichtplans.Der Interim Produktionsleiter optimiert einzelne betriebliche Arbeitsprozesse in Hinblick auf Qualität, Sicherheit und Mitarbeitereinsatz.

Bei einem rasch wachsenden internationalen Trainings-Dienstleister unterstützt ein Interim IT-ler die Entwicklungsabteilung in der deutschen Niederlassung und stellt die termingerechte Lieferung der kundenspezifisch konfigurierten Trainingsprogramme sicher.

Ein Interim HR-Manager übernimmt die Personalabteilung eines Banken-Joint Ventures während eines Übernahmeprozesses und vereinheitlicht drei unterschieidliche HR-Managementsysteme zu einem zeitgerechten Format. Anschließend verlässt der Interimsmanager das Unternehmen wieder.

Ein branchenerfahrener Interim Sales Manager betreut bei der Tochtergesellschaft eines börsennotierten Holzverarbeitungsunternehmens einen gefährdeten Key Account bis zur erneuten Festbesetzung der Position.

Eine Interim Personal Managerin stabilisiert die Situation bei einem namhaften Internet-Unternehmen nach dem Verkauf von Unternehmensteilen und dem Exodus wichtiger Führungskräfte.

Ein marktführendes Gebäudetechnik-Unternehmen hat die gesamte Logistik fremdvergeben. Die Liefertermintreue leidet und das Verhältnis zu den Kunden kommt unter Spannung. Ein Interim Logistik Manager dient zunächst als zentraler interner und externer Ansprechpartner, schreibt die Logistik europaweit neu aus und vergibt den Auftrag mit erheblichen Kosteneinsparungen.

Ein marktführender Anlagenbauer der Stromwirtschaft will sich von einer Software-Entwicklungstochter trennen und setzt einen Generalbevollmächtigten auf Zeit ein. Der Interimsmanager nimmt vor Ort die Interessen des Alteigentümers wahr und begleitet den Verkaufsprozess.

Eine Interim Manager aus der Lebensmittelindustrie übernimmt aufgrund einer plötzlich entstandenen Vakanz die operativen Aufgaben des Leiters der Reiseabteilung eines bekannten FMCG-Produzenten und entwickelt ein Konzept für eine sachgerechte künftige Struktur.

Ein Ex-Vorstand richtet als Interim CIO den IT-Bereich eines großen deutschen Dienstleistungsunternehmens neu aus und übergibt an den designierten Nachfolger.

Ein Interim EHS Manager (Environment, Health and Safety Manager) setzt bei einem konzerngebundenen Hersteller industrieller Anlagen die relevanten US-EHS-Standards durch.

Ein Interim Vertriebsvorstand übernimmt übergangsweise den Vertrieb eines Elektronikproduzenten und repräsentiert das Unternehmen nach außen. Eine sehr erfolgreiche Interimslösung.

Fünf Werktage nach Kontaktaufnahme übernimmt unser Interim Manager in Spanien den Bereich Finanzen eines Automotive-Unternehmens. Der Interim Finanzmanager sorgt für Zahlensicherheit, stellt fristgerecht den Jahresabschluss auf, erstellt die 5-Jahresplanung und deckt einen Betrugsfall auf.

Ein Sanierer führt im Rahmen eines "Feuerwehreinsatzes" im tschechischen Werk eines KFZ-Zulieferers eine sach- und termingerechte Produktionsplanung ein.

Innerhalb von 3 Monaten beseitigt ein Sanierer die ärgsten Cash-Fresser und restrukturiert die Tochter eines Anlagenbaukonzerns so weit, dass diese erfolgreich verkauft werden kann.

Bei einem Pharmagroßhändler entwickelt ein Interim Einkaufsleiter ein Konzept für die Neuausrichtung und Modernisierung des Einkaufs und setzt es als Interimsmanager in die Praxis um.

Ein Interim Vertriebsmanager entwickelt für ein Start-up-Unternehmen der Biotechnik - entstanden aus einem spin-off - eine Marketing- und Vertriebsstrategie und organisiert den Aufbau der Vertriebsorganisation.

Ein Interim Manager organisiertfür einen britischen Lebensmittelkonzern den Einstieg in den deutschen LEH und sorgt als Marketing-Experte für die Listung eines Pilotproduktes bei den wesentlichen Playern.

In einem Anlagentechnikunternehmen entwickelt ein Interim HR Manager Konzepte zur Arbeitszeitregelung und unterstützt bei der Implementierung.

Ein Interim Produktionsleiter stellt in einem Werk eines weltweit führenden Automotive-Unternehmens den Materialfluss für die Produktion sicher und optimiert als Interimsmanager die logistischen Abläufe.

Ein Projektmanager übernimmt für einen internationalen Anlagenbauer die Projektleitung für den Bau einer Industrieanlage im 3-stelligem Mio.-Bereich.

Ein Interim Vertriebsmanager restrukturiert die französische Tochtergesellschaft eines marktbekannten Reinigungsmittelunternehmens und baut als Experte den Vertrieb neu auf.

Nach der Insolvenz eines Kunststoffverarbeiters übernimmt ein Interim Produktionsleiter die technische Führung im Auftrag eines an der Übernahme interessierten Investors.

Ein Interim Instandhalter übernimmt - nach schmerzhaften Produktionsausfällen - bis zur erneuten Festbesetzung die Leitung der Instandhaltung in einem Werk eines börsennotierten Automobilzulieferers.

Ein Kaufmännischer Leiter auf Zeit baut nach dem Zusammenschluss mehrerer internationaler Rechtsanwaltskanzleien die kaufmännischen Strukturen auf.

Ein auf Call Center Operations spezialisierter Interim Manager verlagert das Call Center eines marktführenden Tiefkühlkostunternehmens in die Niederlande.

Nach einem Merger übernimmt ein Interim Head of Regulatory Affairs vorübergehend die betroffende Abteilung bei einem großen internationalen Anbieter von OTC-Produkten.

Bei einem Automobilzulieferer bereitet ein Interim Leiter Materialwirtschaft, Logistik und Produktionsplanung im Rahmen einer Restrukturierung den Rollout eines neuen IT-Systems vor und optimiert als Experte die bestehenden Fertigungsstrukturen.

Im Rahmen einer Schwangerschaftsvertretung übernimmt eine Interim Leiterin Finanzen vorübergehend das Rechnungswesen eines Elektroanlagenbauers.

Ein Interim Produktionsmanager unterstützt den Werkleiter eines großen Automotivezulieferers bei der Identifikation und Behebung von Ineffizienzen im Produktionsablauf eines US-amerikanischen Werkes.

Ein Interim COO (Chief Operating Officer) übernimmt die Leitung des operativen Geschäftes bei der in Schieflage geratenen tschechischen Tochtergesellschaft eines international tätigen Anlagenbauers.

Bei einem weltweit agierenden Pharmaunternehmen übernimmt ein Interim Head of Finance Europe die operative Verantwortung für den Finanzbereich nach einem Merger und optimiert die Prozesse in den Bereichen Planung, Controlling und Einkauf. Der Interim Manager übergibt danach an einen Experten in Festanstellung.

In einem stark expandierenden Spezialbauunternehmen übernimmt ein HR-Experte interimistisch das Recruiting.

Bei einem Telefontechnikunternehmen führt ein krisenerfahrener Interim Finanzexperte in einer Liquiditätskrise vorübergehend das kaufmännische Team.

Ein Banken-IT-Spezialist managed die Migration eines Spezialfonds zu einer neuen Custody Bank. Der Interim ITler konzipiert und implementiert ein neues Reportingsystem.

Bei einem US-amerikanischen IT-Dienstleister identifiziert ein Restrukturierungsmanager Einsparpotentiale. Als Sanierer erarbeitet er einen Maßnahmenplan und setzt diesen um.

Bei einem traditionsreichen Chemieproduzenten überbrückt eine Interim Personalmanagerin die Zeit zwischen dem Ausscheiden des bisherigen und dem Eintritt des neuen Personalleiters und setzt Personalabbaumaßnahmen um.

Eine Freelancerin Market Analyst unterstützt ein internationales Pharmaunternehmen beim jährlichen Planungsprozess bis zur Übergabe an den neuen Stelleninhaber.

Ein Interim Finanzmanager übernimmt die Leitung des Rechnungswesens bei einem Sportwagenhersteller-Start-up. Der Interimsmanager führt ein Produktions-Controlling ein.

Eine Interim HR Managerin handeltfür die deutsche Tochter eines japanischen Konzerns ein Entgeltrahmenabkommen (ERA) aus und setzt es kostensparend in die Praxis um.

Ein Interim Turnaround-Manager analysiert ein schon mehrere Jahre Verluste schreibendes international aktives Chemieunternehmen und erarbeitet einen umfassenden Sanierungsplan. Nach der Freigabe durch die Banken setzt der Interimsmanager diesen erfolgreich um.

Ein Interim Manager übernimmt bei einem DAX-Automobilunternehmen im Rahmen einer Schwangerschaftsvertretung vorübergehend eine Top-Position im Einkauf.

Ein Interim ITler betreut im Rahmen eines Projektes ein ERP-(BaaN)-System bei einem Mittelständler und führt eine Fehleranalyse durch.

Ein verhandlungserfahrener Interim Werkseinkäufer übernimmt bei einem Automotive-Zulieferunternehmen kurzfristig hands-on die Einkaufsleitung bis zur erneuten Festbesetzung.

Ein erfahrener kaufmännischer Interim Manager übernimmt bei der spanischen Tochter eines deutschen Mittelständlers die Geschäftsführung und überträgt das Geschäft auf Schwestergesellschaften. Danach schließt der Interim Manager das Tochterunternehmen ohne Streit mit den Stakeholdern.

Ein Interim HR-Manager führt bei einem internationalen Automotive-Unternehmen ein neues vereinheitlichtes Vergütungssystem ein.

Ein Interim COO schließt einen portugisischen Produktionsbetrieb eines Bekleidungsherstellers und verlagert das Geschäft nach Moldawien.

Ein kaufmännischer Interim Managerstellt in der U.A.E.-Niederlassung eines bekannten deutschen Dienstleistungsunternehmens - nach dem abrupten Abgang des Stelleninhabers - ordnungsgemäße Abläufe sowie ein aussagefähiges Reporting an die Muttergesellschaft sicher.

Zwei erfahrene Bankmanager verstärken kurzfristig die Task Force einer großen deutschen Bank im Rahmen einer Interimslösung bei der Bearbeitung von Kreditanträgen im Rahmen eines Konjunkturpaketes.

Ein Interim Produktions- und Qualitätsmanager mit langjähriger Erfahrung in der Lebensmittelindustrie übernimmt die Position eines Werkleiters bei einem marktführenden Snack-Hersteller. Der Interim Werksleiter führt neue Produktionsmethoden ein, verbessert das Qualitätsmanagement, stärkt das Kostenbewusstsein und übergibt an seinen Nachfolger in Festanstellung.

Ein erfahrener Baumanager übernimmt auf der zu diesem Zeitpunkt größten Baustelle Europas das Kommando bei einem Bauzulieferer, der zwischen den Bedingungen seines Auftrags und einer Vielzahl von Änderungen, Claims und Gegenclaims zerrieben zu werden droht. Der Interimsmanager bringt das Projekt zu einem profitablen Abschluss.

Ein Interim Produktionsleiter analysiert die Fertigungsprozesse bei einem Hersteller hochpräziser Drehteile und entwickelt diese weiter: Bedienfaktoren werden optimiert, Rüstzeiten verkürzt und eine erhebliche Kapazitätserweiterung erreicht. Die Verkürzung der Lieferzeiten führt zu verbessertem Cash-Flow, effizientere Maschinen können erworben werden.

Ein Interim Manager unterstützt einen Hersteller hochwertiger Bad-Amaturen beim Umbau seiner Produktions- und Logistikprozesse. Der Interim Produktionsleiter richtet ein Auftragszentrum ein.

Im Zuge der Umstrukturierung eines großen Energienetzbetreibers ordnet eine Interim Managerin den HR-Bereich neu.

Ein in der Finanzkrise in Schieflage geratener Drehteilehersteller wird durch einen sanierungserfahrenen Interim Manager stabilisiert, nachdem der langjährige kaufmännische Leiter das Vertrauen der Banken verloren hat und kurzfristig ersetzt werden muss.

Ein bundesweit bekannter Sanitär-Großhändler benötigt kurzfristig einen Leiter Ausstellung zur Teilumsetzung der Wachstumsstrategie und Marktpositionsverbesserung.

Ein international bekanntes Maschinen- und Anlagenbauunternehmen wird komplett neu ausgerichtet. Drei Interim Salesmanger verhindern bei einer Tochtergesellschaft - in einem hart umkämpften Markt - den drohenden Verlust wichtiger Kunden. Die Interimsmanager generieren überlebenswichtiges Neugeschäft.

Ein Interim Standort-/Werkscontroller richtet im Zuge der Restrukturierung einer Anlagenbaugruppe das Reporting entsprechend der Konzernrichtlinien neu aus. Der Interim Werkscontroller dient als Sparringspartner für das Management vor Ort.

Die "traditionell gewachsenen" Strukturen und Prozesse im Qualitätswesen eines familiengeführten Herstellers für Automobil-Komponenten werden durch einen mit modernen QM-Methoden vertrauten Qualitätsmanager hinterfragt. Der Interim Produktionsleiter setzt das Qualitätssystem komplett neu auf.

In einem zweiten Einsatz - nach erfolgreicher Restrukturierung - unterstützt ein kaufmännischer Leiter auf Zeit einen Automotivezulieferer erneut, da sich der ausgewählte Festanstellungs-Nachfolger nicht bewährt.

Ein versierter Produktionslogistiker übernimmt bei einem an der Kapazitätsgrenze arbeitenden Zulieferunternehmen der Metall- und Elektroindustrie interimistisch die Steuerung der Supply Chain und richtet anschließend das Auftragszentrum neu aus. Der Interim Produktionsleiter übergibt an seinen Nachfolger in Festanstellung.

Ein innovatives Medien- und Softwarehaus wird bei einem Merger & Acquisition (M&A) Projekt durch einen erfahrenen Manager bei der Überführung der Daten sowie Steuerung der einzelnen Aufgaben in die verschiedenen Unternehmensbereiche erfolgreich unterstützt.

Bei einem internationalen Unternehmen des Präzisionsmaschinenbaus mit hoch-sicherheitsrelevanten Produkten richtet ein Interim Produktionsmanager die Prozesse im Bereich der Galvanik neu aus.

In der argentinischen Niederlassung eines Spezialichemieunternehmens räumt ein landeserfahrender Sanierer kräftig auf.

In der italienischen Vertriebsniederlassung eines B2B-Anbieters für elektrotechnische Systeme droht nach dem Ausfall des langjährigen Geschäftsführers Instabilität. Ein landeserfahrener Interim Geschäftsführer übernimt und erreicht innerhalb von 12 Monaten erhebliche Umsatz- und Ergebnissteigerungen, bevor er an den zukünftigen Stelleninhaber übergibt.

Ein Interim Sales Executive Manager ersetzt bei einem mittelständischen Anlagenbauer für Endverpackungsanlagen einen ausgeschiedenen Manager, betreut die internationalen Stammkunden und führt den Bereich bis zur Einarbeitung des neuen Stelleninhabers.

Nach dem plötzlichen Ausscheiden des langjährigen HR-Leiters eines mittelständischen Farben-Herstellers übernimmt ein erfahrener Interim HR-Executive. Der Interimsmanager modernisiert den Bereich und übergibt ihn an den Nachfolger.

Bei einem Markenunternehmen der Food-Industrie führt ein Interim Geschäftsführer ein europaweites Projekt zur Vereinheitlichung und Optimierung von Verpackungen durch.

Ein Interim Manager übernimmt die Verantwortung für eine noch sehr handwerklich geprägte und verlustbringende Dienstleistungstochter eines weltweit operierenden Baukonzerns. Der Interim Geschäftsführer entwickelt Konzepte zur Effizienzsteigerung und setzt diese in einem 90-Tage-Programm um.

Bei einem unter sehr hohem Druck stehenden Automotive-Zulieferer durch die OEMs unterstützt ein Interim Manager die Produktion als Standortleiter Qualität. Der Interim Qualitätsmanager erhöht die Kundenzufriedenheit.

Für ein prominentes Bauprojekt in seiner Endphase werden zwei erfahrene Baumanager eingesetzt, um eine termingerechte und mängelfreie Übergabe an den sehr anspruchsvollen Nutzer sicherzustellen. Die Interimslösung war notwendig und sehr erfolgreich.

Für ein prominentes Bauprojekt in seiner Endphase werden zwei erfahrene Baumanager eingesetzt, um eine termingerechte und mängelfreie Übergabe an den sehr anspruchsvollen Nutzer sicherzustellen. Die Interimslösung war notwendig und sehr erfolgreich.

Der Bereich E-Commerce in einer großen Bankengruppe soll vollkommen neu aufgesetzt werden. Ein einschlägig erfahrener Interim Manager übernimmt die Verantwortung für die Umsetzung.

Die Prozesse in der Fertigung eines noch mittelständisch geprägten Automotive-Zulieferers sind dem hohen Auftragsdruck nicht gewachsen. Ein erfahrener Fertigungsleiter übernimmt die Verantwortung auf Zeit.

Der Bereich Fremdmotoreninstandsetzung eines mittelständischen Dienstleisters schreibt Verluste. Ein erfahrener Interim Vertriebs- und Service-Executive unterstüzt die neue Geschäftsführerin und installiert eine kennzahlenorientierte Steuerung.

Ein erfahrener Fertigungsingenieur Automotive übernimmt interimistisch die Kunststofffertigung und Montage bei einem familiengeführten Hersteller von Motorenkomponenten. Der Interim Fertigungsleiter verbessert in kurzer Zeit das Ergebnis signifikant.

Ein TecDax-Unternehmen aus der Telekom-Branche entwickelt ein neues Geschäftsfeld und holt für die Startphase einen branchenerfahrenen Marketing- und Vertriebs-Executive auf Zeit.

Bei der kürzlich akquirierten deutschen Tochter eines global operierenden Anbieters von Lebensmittelzusatzstoffen wird ein HR-Interim Manager eingesetzt,um das HR-Reporting/-Controlling auf die Systeme und Praktiken des Mutterhauses abzustimmen.

Ein landeserfahrener Interim Manager übernimmt bis zur erneuten Festbesetzung die Geschäftsführung bei der aus dem Ruder gelaufenen britischen Tochter eines deutschen Bauzulieferunternehmens.

Ein erfahrener Interim IT-Manager harmonisiert und modernisiert die Logistikprozesse und Werksstrukturen eines mittelständischen Automotive-Zulieferers, der - durch althergebrachte Strukturen verursacht - seinen Lieferverpflichtungen nicht nachkommen kann.

Ein mit der Fleischerzeugung und -verarbeitung vertrauter Interim Manager erstellt im Auftrag des Landkreises als einer der Gesellschafter eine Fortführungsprognse für einen lokalen Schlachthof.

Ein deutscher Werkzeughersteller, zu einer großen US-Gruppe gehörend, schreibt gute Zahlen, doch ist man mit dem Reporting nicht zufriednen. SAP wird nicht effizient genutzt, die Reports kommen zu spät und sind ungenau. Ein Interim Finanzmanager bringt die Situation auf den richtigen Weg und übergibt an den bereits identifizierten Nachfolger.

Bei einem bekannten Lieferanten von Fahrzeugsystemen gerät ein Entwicklungsprojekt stark unter Termin- und Kostendruck. Ein Interim Geschäftsführer übernimmt für 6 Monate die Leitung des noch sehr jungen Teams. Der Interimsmanager stellt die Weichen für einen erfolgreichen Produktanlauf.

Im Zuge einer Auszeit des Mitinhabers eines familiengeführten Produzenten von speziellen Handwerkzeugen, übernimmt ein Interimsgeschäftsführer die Verantwortung, ordnet die zweite Führungsebene und verbessert die Kommunikation zu dem gerade neu gegründeten Betriebsrat.

Eine Interim HR Managerinübernimmt kurzfristig die Leitung Personal eines Unternehmens der produzierenden Industrie. Die offenen Vakanzen sollen umgehend besetzt und die HR Abteilung neu strukturiert werden.

In einer internationalen Firmengruppe der Metallbranche läuft ein umfangreiches Restrukturierungsprojekt im Bereich Einkauf. Bis zur Einstellung des zukünftigen permanenten Einkaufleiters strukturiert und koordiniert ein Interim Manager Einkauf die Prozesse im In- und Ausland, identifizert Kostensenkungspotentiale und setzt diese durch.

In dem polnischen Werk eines Automobillieferanten und Entwicklungspartners für verschiedene Premiummarken stellt ein Interimswerkleiter die Lieferfähigkeit sicher und verbessert die Kommunikation mit den OEM.

Ein erfahrener Interims-Restrukturierungsmanager unterstützt den Vorstand eines überregionalen Bildungsdienstleisters, überwindet kurzfristig die Liquiditätskrise und erstellt das Sanierungskonzept. Der Sanierer bringt die Organisation wieder in die Spur.

Bei einem Markenunternehmen der Food-Industrie soll der Einkauf weitestgehend zentralisiert werden. Eine strategische Einkäuferin unterstützt interimistisch den technischen Einkauf und deckt Umsatzpotenziale nach der Datenerhebung auf.

In der englischen Niederlassung eines weltweit tätigen „Hidden Champions“ aus der Bauzulieferindustrie wird eine bereits seit längerer Zeit unerfreuliche Situation untragbar. Kurzfristig muss man sich von dem langjährig tätigen lokalen Geschäftsführer trennen, der sich dort „sein eigenes Reich“ aufgebaut hat. Ein Interimsgeschäftsführer wird in die Niederlassung entsandt, um die Interessen der Mutter zu wahren und die Situation zu stabilisieren, bis ein neuer Geschäftsführer installiert werden kann.

Bei einem Markenunternehmen der Food-Industrie soll der Einkauf weitestgehend zentralisiert werden. Ein Interims Einkaufsmanager übernimmt die Analyse des Fachbereichs, gibt Handlungsempfehlungen und setzt die entsprechenden Maßnahmen um. Parallel baut er das Einkaufscontrolling auf und coacht das Team bis zur erfolgreichen Übergabe an den Nachfolger.

Bei einem bekannten Lebensmittel-Markenartikler steht Anfang des Jahres die Zielerreichung in Frage. Engpass ist der Bereich Verpackung und zudem ist die Position des Werkleiters vakant. Ein Interimswerkleiter übernimmt für vier Monate, strukturiert diesen Bereich neu und reduziert die Stillstände. Der Interimsmanager übergibt an den neuen Werkleiter.

Ein Hoch-, Tief- und Spezialbauunternehmen mit rund 100 Mitarbeitern setzt ein Interim Geschäftsführer ein, der die Verantwortung für alle internen Belange übernimmt, um den Inhaber zu entlasten und um das Unternehmen neu auszurichten.

Im Zuge einer Neuausrichtung der Vertriebsstruktur im Privatkundengeschäft einer bundesweit agierenden Universalbank, wird die Personalstruktur innerhalb des Unternehmens komplett neu aufgestellt, mit Konsequenzen für fast alle Standorte. Über 100 Vertriebsmitarbeiter mussten in diesem Zusammenhang die Bank verlassen. Ein Interim HR-Manager hat die Gespräche mit den Betroffenen, den Führungskräften sowie dem Betriebsrat geführt und die jeweiligen Verhandlungen über deren Ausscheiden im Rahmen des Sozialplanes und Vorruhestandsregelungen verhandelt. Die Gespräche sind insgesamt fast komplett konfliktfrei sowie zügig zum Abschluss gebracht worden. Die Interimslösung war sehr erfolgreich.

Bei einem Dienstleistungsunternehmen im Bereich Immobilien, soll die Debitorenbuchhaltung an einen anderen Standort verlagert werden. Der Interim Bilanzbuchhalter soll die Leiterin der Finanzbuchhaltung hierbei unterstützen und die Einarbeitung sowie Neuorganisation der Abteilung vornehmen.

Ein German Project Manager soll kurzfristig die Projektleitung für den Bau eines Prototypen 2.0 übernehmen. Der Aufgabenschwerpunkt lag hierbei die Timeline einzuhalten, die Kosten der Zertifizierungen zu ermitteln und diese herbeizuführen sowie die möglichen logistischen Herausforderungen zu identifizieren.

Ein HR-Leiter verlässt kurzfristig das Unternehmen - eine Automotive-Dienstleistung. Zur Überbrückung wird umgehend ein Interim HR Manager eingesetzt. Sein Schwerpunkt ist Arbeitsrecht.

Keine Einträge zu diesem Filter