Heuse Interim Produktion Transformation

„Wenn ich gleich zu Beginn meiner Karriere mit Dir gearbeitet hätte, wäre mir vieles erspart.“
– Werkleiter

Interim Management Case Study

Transformation eines Produktionsstandortes in den USA

 

In einem Werk eines deutschen Unternehmens in Nordamerika ist der Werkleiter seit geraumer Zeit ohne Produktionsleitung. Neben der Überbrückung dieser Vakanz muss das lokale Management die Ausbringung verdoppeln. Ferner steht die Transformation des Produktionsstandortes an: der Fertigungsbereich soll von einer Auftragsfertigung zu einem weltweiten Kompetenzcenter entwickelt werden.

 

Mit dieser Situationsbeschreibung wendet sich der verantwortliche Personalleiter an die Ludwig Heuse GmbH interim-management.de, die seit über 25 Jahren an ihre nationalen und internationalen Kunden Interim Manager vermittelt, ob ein geeigneter Interim Manager (m/w/d) diese Aufgabe übernehmen kann.

 

Sie stehen vor ähnlichen Herausforderungen?

Return on Interim Management (RoIM) zum Projekt

Ergebnisse nach 6 Monaten

  • Nutzung der Anlagen um 20 % erhöht
  • Maschinenverfügbarkeit um 10 % gesteigert
  • „On Time Delivery“: Ziel erstmals seit drei Jahren erreicht!
  • Werkleiter und Führungsmannschaft verbessern ihre Führungsfähigkeit
  • Roadmap zur weiteren Werksentwicklung erarbeitet

Das Werk erreicht erstmals seit drei Jahren das gesteckte „On Time Delivery Ziel“.

29

Jahre Erfahrung im Interim Management

800+

handverlesene Produktions-/Werkleiter Interim Manager

2+

Return on Interim Management (RoIM)

94

% Weiterempfehlungsrate

Interim Manager Werkleiter / Produktion anfragen!

 

Sie suchen einen Interim Manager? Wir helfen Ihnen gerne.

 

Hier Interim Manager anfragen!

EINE HERVORRAGENDE KOMBINATION AUS UMSETZUNGS- UND FÜHRUNGSSTÄRKE

Das Modell Interim Management:

Die Mitarbeiter, der Werkleiter und das führende Management in den USA und Deutschland des beauftragenden Unternehmens werten die Entscheidung einen erfahrenen Manager mit Coaching-Expertise gewählt zu haben als großen Erfolg! Über die positiven Resultate wird im Konzern intensiv gesprochen, Verantwortliche anderer Geschäftsbereiche interessieren sich für das Projekt. Der Interim Manager soll die Transformation weiterhin mit Coaching-Maßnahmen begleiten und bei weiteren Projekten eingesetzt werden.

Interim Manager anfragen!

 

Sie suchen einen Interim Manager? Wir helfen Ihnen gerne.

 

Hier Interim Manager anfragen!

Projektstart – Vorgehensweise

In kurzer Zeit stellt der Interim Management-Dienstleister dem Unternehmen die Unterlagen eines passenden Kandidaten zur Verfügung. Der Interim Manager ist eine in den USA lebende Führungspersönlichkeit mit deutschen Wurzeln. In mehr als 20 Jahren hat er Werke von deutschen Automobilherstellern und -zulieferern im In- und Ausland geleitet, Produktionssysteme optimiert und verschlankt.

 

In einem ersten persönlichen Gespräch bei der deutschen Muttergesellschaft noch in derselben Woche wird rasch deutlich, dass neben den Aufgaben in der Produktion Themen wie das Lean- und Shop Floor Management, die Analyse von Wertströmen sowie die Arbeit mit dem Werkleiter und den Führungskräften im Mittelpunkt des Vorhabens stehen. Nach dem Termin lernt der Interim Manager den
Werkleiter in den USA kennen und hat die Möglichkeit, das Werk vor Ort zu besuchen.

 

Das Treffen verläuft sehr positiv und der Interim Manager wird beauftragt.

 

Interim Manager mit interkultureller Kompetenz und langjähriger Management- und Führungserfahrung erarbeitet rasch LÖSUNGEN mit dem Kunden.

Die interkulturelle Kompetenz des Interim Managers, der die amerikanische und die deutsche Kultur sehr gut kennt, ist ein Erfolgsfaktor zur raschen Erarbeitung von Lösungen. Die amerikanischen Führungskräfte schätzen die deutsche Herkunft des Managers, da er Ihnen hilft, die Mentalität im Mutterhaus besser zu begreifen. Die intensive Kommunikation schafft Vertrauen und hilft bei der Beziehungsbildung. Der Interim Manager bekommt schnell ein profundes Verständnis der formalen und informalen Organisation.

 

Ferner kann der Interim Manager mit seiner langjährigen Management- und Führungserfahrung dem Werkleiter, den Führungskräften und Mitarbeitern innerhalb kurzer Zeit sehr wirksame Lösungen aufzeigen. Er kennt die Rolle als Werkleiter nicht nur aus Handbüchern, nutzt keine vorgefertigten Konzepte, hat mehrfach Strategien auch praktisch mit Mitarbeitern umgesetzt. Er weiß sehr gut, was es heißt Verantwortung für Veränderungen zu übernehmen und nicht nur von außen zu begleiten.

 

Schnell wird im Laufe des Mandates deutlich: Wachstum und Transformation des Standortes sind mehr als der Kauf neuer Produktionsanlagen. Die Nutzung der bestehenden Anlagen wird durch die Veränderung der Auftragseinplanung um 20 % gesteigert. Dadurch kann das geplante Investitionsvolumen verringert werden. Die Einführung eines neuen Instandhaltungskonzepts steigert die Maschinenverfügbarkeit um 10 %.

 

Auf Anraten des Interim Managers rückt der Werkleiter Kennzahlen und deren Zielerreichung in den täglichen Fokus. Mit der Einführung von Shop Floor Management in der gesamten Wertstromkette und auf Werkleiterebene erreicht das Werk erstmals seit drei Jahren das gesteckte „On Time Delivery Ziel“.

 

Das Coaching des Werkleiters führt zu einer signifikanten Steigerung seiner Führungsfähigkeit und infolge des gesamten Führungskreises. In Coaching-Sitzungen erstellen Werkleiter und Interim-Manager eine detaillierte Roadmap zur Werksentwicklung, einschließlich eines taktischen Implementierungsplanes der Transformation.

Ihr Ansprechpartner im Interim Management

Sie stehen vor einer vergleichbaren Herausforderung?

Sprechen Sie uns an! Wir kennen sehr viel sehr gute Leute.

 

+49 (0) 6173 92 41-0

heusegmbh@interim-management.de

 

Hier Interim Manager anfragen

Matthias Cropp

Geschäftsführer

Joachim Rupp geschäftsführender Gesellschafter Heuse Interim

Joachim Rupp

Geschäftsführender Gesellschafter