Heuse Interim Manager CEO CRO CTO

„Der Interim Manager hat durch seine Analyse ein klares Bild der aktuellen Situation vermittelt und weitere Potenziale in der Restrukturierung des Unternehmens erschlossen." - Geschäftsführer des Elektroherstellers

Interim Management Case Study

Interim Manager CEO restrukturiert einen angeschlagenen Hersteller aus der Elektrotechnik

 

Das Unternehmen bietet Lösungen für die elektrische Energietechnik, Gebäude- und Sicherheitstechnik, Schaltanlagenbau, Industrieautomation, MSR-Technik und Planungsleistungen an. Das Projekt bezog sich auf eine kleine Einheit von 40 Millionen Euro Umsatz in Deutschland, welche mit massiven Problemen zu kämpfen hatte. Es galt einen enormen Verlust in zweistelliger Millionenhöhe zu verkraften, den weder der internationale Konzern noch der übergeordnete deutsche Bereich auffangen konnten. Der französische Konzern hatte beschlossen, zur Lösung der Situation an den vier deutschen Standorten einen Interim Manager zu beauftragen.

 

Sie stehen vor ähnlichen Herausforderungen?

Return on Interim Management (RoIM) zum Projekt

Ergebnisse nach 4 Monaten

  • Nach zwei Monaten lieferte der Interim Manager CEO dem Konzern ein Konzept, das aufzeigte, welche Maßnahmen in den einzelnen Bereichen ergriffen werden sollten.
  • Unter Abwägung der Gesamtsituation kam der Interim Manager CEO zu dem Ergebnis, dass zwei der vier Standorte des Geschäftsbereichs geschlossen werden sollten.
  • Mit seiner Analyse und seinen weiteren Bemühungen gab der Interim Manager dem Konzern klare und aussagekräftige Fakten und Kennzahlen an die Hand, was zu tun wäre, um Teile des Unternehmens zu sanieren.

Der Return on Interim Management (RoIM)

Eine eindeutige und haltbare Analyse, die eindeutig bestätigt hat, dass ein Konzept für alle Standorte möglich ist u. a.:

  • Für einen Standort sei es möglich sich aus der derzeitigen Verlustsituation in die Gewinnzone zu entwickeln, aufgrund des aktuellen Wachstums
  • Analyse der Overhead-Situation zur Ermittlung von Kosteneinsparungen trotz unzureichender Automatisierung
  • Drastische Verbesserung der fehlenden Kommunikationsstruktur innerhalb des Konzerns, mit besonderem Schwerpunkt auf Krisenkommunikation
29

Jahre Erfahrung im Interim Management

250+

handverlesene CEO Interim Manager

2+

Return on Interim Management (RoIM)

94

% Weiterempfehlungsrate

Interim Manager CEO anfragen!

 

Sie suchen einen Interim Manager? Wir helfen Ihnen gerne.

 

Hier Interim Manager anfragen!

Projektstart – Vorgehensweise

Die Geschäftseinheit bestand ursprünglich aus zwei im Norden Deutschlands ansässigen, inhabergeführten, konkurrierenden mittelständischen Unternehmen, die vom französischen Konzern übernommen und zusammengeführt wurden. Die daraus resultierenden Unternehmens- und Konzernstruktur führten weder bei der bestehenden Belegschaft noch bei den Führungskräften zur Akzeptanz. Mehrere Führungskräfte verließen das Unternehmen und nahmen komplette profitable Geschäftsbereiche mit zur Konkurrenz. Infolge der Abwanderung von Talenten und risikoreicher Projekte musste der Bereich Gebäudetechnik enorme Verluste hinnehmen. Der Automatisierungsbereich, der traditionell ein hochprofitables Geschäft war, brach komplett zusammen. Erschwerend kam hinzu, dass die Situation weder in Bezug auf Effizienz, Qualität noch Umsatz zu beheben war.

 

Die meisten Geschäftsbereiche erwirtschafteten Verluste, ohne dass ein Turnaround in Sicht gewesen wäre. Parallel übten Kunden enormen Druck auf die Preise aus, so dass beim Elektrotechnik-Hersteller mehrere andere Geschäftsbereiche ins Wanken gerieten.

 

  • Der Interim Manager CEO wurde vom Konzern als Restrukturierer beauftragt, eine fundierte Analyse der Ist-Situation zu erstellen. Er sollte feststellen, welches Verlustpotenzial jeder einzelne Teil des Geschäftsbereichs hat und in welchen Teilen noch profitable Aktivitäten möglich sind, wo ein Turnaround machbar wäre.
  • Die Analyse, wurde in nur zwei von vier geplanten Monaten abgeschlossen.
  • Der Interim Manager CEO begleitete die Abwicklung von zwei deutschen Standorten des Geschäftsbereichs.

Ihr Ansprechpartner im Interim Management

Sie stehen vor einer vergleichbaren Herausforderung?

Sprechen Sie uns an! Wir kennen sehr viel sehr gute Leute.

 

+49 (0) 6173 92 41-0

heusegmbh@interim-management.de

 

Hier Interim Manager anfragen

Florian Kursawe

Senior Projektmanager

Joachim Rupp geschäftsführender Gesellschafter Heuse Interim

Joachim Rupp

Geschäftsführender Gesellschafter