Heuse Interim Manager Produktion

„Der Interim Manager hat entscheidend dazu beigetragen, die Situation in den Griff zu bekommen und den Betrieb wieder auf Kurs zu bringen.“
– Geschäftsführer des Auftragsgebers

Interim Management Case Study

Interim Betriebsleiter löst schnell dringende Produktivitätsprobleme eines führenden Produktionsbetriebes

 

Ein führender deutscher Hersteller von Fußplatten benötigte nach dem Ausscheiden seines Standortleiters die Unterstützung eines Interim Managers zur Stabilisierung des Betriebes.

 

Das Unternehmen stand vor der großen Herausforderung, dass seine Produktionsanlagen in hohem Maße ineffizient waren und ständig zu Ausfallzeiten, teuren Störungen und hohen Wartungskosten Anlass gaben.

 

Sie stehen vor ähnlichen Herausforderungen?

Return on Interim Management (RoIM) zum Projekt

Ergebnisse nach 7 Monaten

  • Besser ausgebildete Mannschaft durch Qualifizierungs- und Schulungsmaßnahmen.
  • Gesteigerte Motivation innerhalb der gesamten Belegschaft.
  • Die angestrebte Erhöhung der Betriebsleistung und Optimierung der Anlagen sowie die Planbarkeit des kontinuierlichen 4-Schicht-Produktionsmodells des Unternehmens – und somit auch die Zielsetzung – wurden erreicht.

Wie hoch war der Return on Invest des Mandats?

  • Gesteigerter Output in Form von Stückzahlen sowie Betriebsleistung, die im Vergleich zur vorherigen Situation um ca. 10 - 15 % gestiegen sind, was ca. 2.000 EUR/Tag und letztlich 700.000 EUR pro Jahr entspricht. Nicht betrachtet hierbei ist der umsatzsteigernde Effekt hinsichtlich der oben erwähnten Nebenprodukte.

29

Jahre Erfahrung im Interim Management

800+

handverlesene Produktions-/Werkleiter Interim Manager

2+

Return on Interim Management (RoIM)

94

% Weiterempfehlungsrate

Interim Manager Werkleiter / Produktion anfragen!

 

Sie suchen einen Interim Manager? Wir helfen Ihnen gerne.

 

Hier Interim Manager anfragen!

EINE UMSETZUNGSORIENTIERTE LÖSUNG ZUR TRANSFORMATION VON ABTEILUNGEN UND PROZESSEN

Das Modell Interim Management:

Kunde

  • Produzent von Verkehrstechnik

Interim Manager

  • Diplom-Ingenieur (TU), mehr als 20 Jahre Erfahrung in Industrieunternehmen und in der Beratung als Projektleiter, Produktionsleiter, technischer Leiter und Restrukturierungsmanager.

  • Branchen: Maschinenbau, Hausgeräte, Lebensmittel, Konsumgüter, Automotive und Handel

Projektstart – Vorgehensweise

Verursacht wurde diese Situation durch Versäumnisse im Bereich des lokalen Managements und der Personalführung, so dass das Unternehmen nicht mehr in der Lage war, die benötigte Anzahl von Produkten herzustellen. Als deutscher Marktführer mit einem Marktanteil von 40 % und angesichts der großen und gestiegenen Nachfrage nach seinen Produkten ist das gesamte Produktionsvolumen des Unternehmens in der Regel mehrere Jahre im Voraus bereits ausverkauft.

 

Aufgrund eines kontinuierlichen 24/7 Betriebes bestanden keinerlei Kapazitätsreserven, die hätten aktiviert werden können.

 

Erschwerend kam hinzu, dass die Produktion und der Verkauf der Grundplatten direkt mit einer Reihe von Nebenprodukten verbunden waren, die wiederum ohne die Grundplatten nicht verkauft werden konnten. Als der Interim Manager seinen Auftrag antrat, sah er sich mit einer stark demoralisierten und demotivierten Belegschaft konfrontiert.

 

Wesentliche Aufgaben des Interim Managers waren:

  • Stabilisierung der Lage mit dem Ziel, die Produktivität zu steigern, Fehlerursachen zu beseitigen und die Lieferfähigkeit des Unternehmens zu sichern.
  • Vermittlung dringend benötigter Schulung und Befähigung der Mitarbeiter zur Selbstorganisation, da viele von ihnen nur unzureichend qualifiziert waren und umfangreiche Unterstützung benötigten, um ihre Arbeit zu erledigen.
  • Implementierung technischer Maßnahmen zur Optimierung der Wartung und vorbeugenden Instandhaltung zur besseren Planbarkeit der Produktion.
  • Organisation umfangreicher zeitlicher und finanzieller Investitionen, um die Spritzgussanlagen zu sanieren und zu optimieren, sodass eine höhere Produktqualität sichergestellt werden kann.
  • Rekrutierung neuer Mitarbeiter und die damit verbundene Einführung einer bisher nicht existenten Online-Präsenz, um neue Talente zu werben.
  • Ausbau und Aufbau eines qualifizierten Instandhaltungsteams zur Unterstützung der kontinuierlichen Produktion des Werkes.
  • Unterstützung bei der Auswahl und Eingliederung eines neuen ständigen Geschäftsführers.

Ihr Ansprechpartner im Interim Management

Sie stehen vor einer vergleichbaren Herausforderung?

Sprechen Sie uns an! Wir kennen sehr viel sehr gute Leute.

 

Maximilian Kühl

Senior Projektmanager

 

+49 (0) 6173 92 41-0

m.kuehl@interim-management.de

 

Interim Manager anfragen