EBS Executive Education

Partner & Dozent im Interim Executives Programme

AIMP Logo
Ludwig Heuse GmbH - interim-management.de
Ludwig Heuse GmbH - interim-management.de

Sie kontaktieren uns.

Danach ergibt sich folgender Ablauf:

  1. Sie informieren uns über die Anforderungen der zu besetzenden Position und wir erarbeiten gemeinsam ein Anforderungsprofil. Das Profil dient dazu – und das ist wichtig für uns – einen eindeutigen Konsens über die Aufgaben und Qualifikationen des Interim Managers herzustellen. Im Anschluss nutzen wir das Anforderungsprofil als Grundlage unserer Gespräche mit potentiellen Kandidaten.
     
  2. Wir geben Ihnen eine Indikation über das zu erwartende Honorar (Tagessatz) und stimmen die Termine ab (z. B. Angebotsabgabe, Tätigkeitsaufnahme).
     
  3. Wir recherchieren geeignete Kandidaten in unserem Netzwerk und klären deren Interesse und Verfügbarkeit. Danach übermitteln wir Ihnen ausgewählte Profile. Sie entscheiden, mit wem Sie ein persönliches Gespräch führen möchten.

Sie haben sich für einen Interim Manager entschieden.

Jetzt schließen wir als Projektträger zwei Verträge, einen mit dem Kunden und einen mit dem Interim Manager.

Im Vertrag mit dem Kunden wird geregelt:

  1. Festlegung der Aufgaben
  2. Berichtswege
  3. Laufzeit des Vertrages, Einsatzintensität (Voll- oder Teilzeit), Kündigungs- und Verlängerungsoptionen
  4. Honorar und Spesen (in der Regel vereinbaren wir Tageshonorare plus Spesen)
  5. Haftung und Geheimhaltung

Von Beginn bis Ende des Projektes halten wir Kontakt mit den Parteien und begleiten das Projekt im Rahmen unseres Vertrags-Controlling.

News

Presse

Mai 2017

PersonalMagazin

Mai 2017

Personalwirtschaft.de

April 2017

FAZ PersonalJOURNAL

März 2017

pr-gateway de / Slim

Januar 2017

SLIM

Oktober 2016

DDIM Interim Management Magazin

ZUM PRESSE ARCHIV

Anmelden